zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Welche Technologie für welche Infrastruktur?

Mit dem Wandel in der Cloud Schritt halten

Die Produkte von Microsoft, insbesondere SharePoint und Office 365, verändern sich stetig. Oder treffender: Sie entwickeln sich. Immer am Puls der Zeit ist IOZ mit seinem Innovation Competence Center. Dieses verschafft IOZ, und somit auch den Kunden, einen wichtigen Wissensvorsprung. Was bei Microsoft gerade in der Pipeline ist, liegt bei IOZ umgehend auf dem Tisch. Das Team «IT-Services» weiss so immer genau, welche Technologien in Zukunft zur Verfügung stehen werden.

 

IOZ arbeitet selber mit den neuesten Produkten und hat so wertvolle Erfahrungen, die gepaart mit dem vorhandenen Know-how in die Beratung mit einfliesst. Das sichert Projekte gegen unerwartete Schwierigkeiten bestmöglich ab. Dazu sagt System Engineer Matthias Hummler: «Die konkreten Erfahrungen mit den Produkten geben uns die Möglichkeit, unsere Kunden vor allfälligen Stolpersteinen zu warnen und sie sicher an den Tücken der Technik vorbeizuführen.»

 

Der Auftrag

Einerseits stellt das Team «IT-Services» für alle Kunden die erforderliche Infrastruktur für SharePoint und Cloud beim Kunden zur Verfügung. Andererseits beraten Spezialisten die Kunden bei technischen Fragen. Zudem bieten sie umfassenden Support und Schulungen von Systemadministratoren und Endusern an. Bevor die anderen Teams von IOZ bei einem Kunden eine Lösung implementieren können, baut das Team «IT-Services» die Infrastruktur auf. Vor Ort werden die Server installiert und die Sicherheits- und Authentifizierungssysteme implementiert. Somit ist das Fundament für den Aufbau einer funktionierenden SharePoint-/Cloud-Lösung gelegt. Ist die Lösung implementiert, steht das Team weiterhin für technischen Support zur Verfügung. Auch die Ausbildung von unternehmenseigenen Systemadministratoren, First-Level-Supportern und sogar Endanwendern übernehmen die Spezialisten von IOZ, bei Bedarf auch vor Ort. «Für unsere Kunden sind wir rund um die Uhr Ansprechpartner für sämtliche technischen Fragen rund um die implementierte SharePoint-und/oder Cloud-Lösung», präzisiert Matthias Hummler.

 

Die Leistung

Die technische Basis stellt die solide Grundlage für ein Projekt dar. «Wie beim Hausbau gilt auch für ein grosses SharePoint- bzw. Cloud-Projekt: Je stabiler das Fundament, umso kleiner die Wahrscheinlichkeit einer frühen Renovation», sagt Matthias Hummler. Bei der Erstellung der bedürfnisgerechten Infrastruktur handeln die Systemtechniker von IOZ immer nach einer zukunftsorientierten Denkweise. Nur so ist es möglich, eine einmal implementierte Lösung weiter zu entwickeln. Oder anders: Bedürfnisse von Kunden und Anforderungen an ein System verändern sich. Die einmal erstellte Infrastruktur muss diese Veränderungen zwingend tragen können. Mit diesem Anspruch geht das Team «IT-Services» jedes Projekt an. Auf die sorgfältige Situations- und Bedarfsanalyse folgen die Beratung in Abstimmung mit dem für die Lösung verantwortlichen Team (Collaboration, Prozessmanagement oder Managementsysteme) und schliesslich der zukunftsorientierte Aufbau der benötigten Infrastruktur.

 

Der Mehrwert

Bei der Suche nach der besten technischen Grundlage stellt sich seit einigen Jahren eine zentrale Frage: Cloud oder On-Prem? Ob die Serverinfrastruktur vor Ort (On-Prem) oder ausgelagert (Cloud) läuft, hängt von den Bedürfnissen des Kunden ab. Bei einer On-Prem-Lösung ist der Kunde selber für Betrieb und Unterhalt der Serverinfrastruktur verantwortlich. Befindet sich die datenbankbasierte Serverinfrastruktur in der Cloud, ist auch die Betreuung der Daten ausgelagert. Matthias Hummler sieht diesbezüglich klare Vorteile des Teams: «Da wir Spezialisten aus beiden Welten in unserem Team haben, können wir unseren Kunden auch beide Varianten, mit Vor- und Nachteilen, aufzeigen. Für Kunden ist es wichtig, dass wir ihnen eine Auslegeordnung bieten. Dazu sind wir mit unseren Kompetenzen in der Lage.»

«Als weiteren Mehrwert geben wir unsere Kenntnisse über künftige Innovationen von Microsoft immer direkt an unsere Kunden weiter», ergänzt Matthias Hummler. Mit dem Innovation Competence Center ist IOZ hautnah an Microsoft dran. Produktentwicklungen und Neuerungen gelangen so immer sehr früh zu den Experten von IOZ. Gerade im Bereich Cloud Computing sind Innovationen an der Tagesordnung. Da IOZ auch immer selber mit den neuesten Technologien arbeitet, verfügen die Spezialisten immer über exklusives Knowhow und praktische Erfahrungen in Strategie und Anwendung. Der grosse Erfahrungsschatz hilft zudem dabei, für Kunden das Maximum aus ihren laufenden Microsoft-Lizenzen herauszuholen. «Oft haben Kunden bereits Lösungen mit enormem Potenzial im Einsatz. Wir helfen mit unserer Erfahrung dabei, das Potenzial optimal auszuschöpfen», präzisiert Matthias Hummler.

 

Die Spezialisten

Die Systemtechniker von IOZ sind erfahrene Fachleute, wenn es um Cloud Computing oder SharePoint geht. Seit den Anfängen der standortunabhängiger Serverlösungen ist IOZ mit dabei. So wissen Kunden immer, was sie bezogen auf ihre Projekte wissen müssen. Auch hier liefert das Innovation Competence Center von IOZ mit seiner Nähe zu Microsoft immer den entscheidenden Wissensvorsprung. Die Tendenz zeigt klar in Richtung Cloud Computing oder Kombination aus Cloud und On-Prem. Microsoft verfolgt die langfristige Strategie «Mobile first, Cloud first». Dazu sagt Matthias Hummler: «Wir haben bei Microsoft einen besonderen Status. Das ermöglicht uns Zugang zu allen relevanten Informationen über anstehende Neuerung. So sind wir und unsere Kunden besonders im Bereich Cloud Computing immer einen Schritt voraus.» Neben Beratungskompetenz und technischem Knowhow zeichnet sich das Team IT-Services vor allem durch seine grosse Flexibilität und Vielseitigkeit aus. Technische Projektleiter, Supporter, Berater, alles ausgebildete Systemtechniker ergänzen sich für den besten Kundenservice im Bereich IT-Infrastruktur.

 

Das Team IT-Services

Fünf Mitarbeitende im Alter zwischen 20 und 35 Jahren bilden das Team «IT-Services». Als grosse Stärke des Teams sieht Matthias Hummler die Vielseitigkeit der Mitglieder. «Wir sind ein gut durchmischtes Team. Jeder bringt seine fachlichen und sozialen Kompetenzen optimal ein.» Die Arbeit verlangt grosse Flexibilität und Leidenschaft. «Bei uns gilt: Einer für alle, alle für Einen», ergänzt Matthias Hummler. Das Team ist bereit für die Zukunft, als innovatives Kollektiv für beste Infrastrukturqualität. Denn genauso wie für die Abstimmung der technischen Komponenten gilt auch für die Zusammenarbeit im Team: Nur das Beste ist gut genug.

«Dank der Zusammenarbeit mit IOZ habe ich nichts mit der IT zu tun. Das gibt uns den nötigen Spielraum, um uns auf unsere Kernaufgaben zu konzentrieren. Als dezentral organisierte Unternehmung sind wir auf eine reibungslos funktionierende Kollaborationsplattform angewiesen. Bei IOZ ist unsere gesamte SharePoint-Infrastruktur in besten Händen.»

Christian Haueter, Geschäftsführer, RigiPlus

  • René Lötscher, Leiter IT-Services
    Zum Profil

Blogbeiträge IT-Services

Tipps und Informationen zum Aufbau zukunftsorientierter IT-Plattformen finden Sie auf dem IOZ-Blog.